Ralph Grüneberger

1951 in Leipzig geboren, 1978-1982 Studium am Institut für Literatur „Johannes R. Becher“ in Leipzig. Seit 1978 zahlreiche Veröffentlichungen (Liedtexte, Lyrik, Literaturkritik, Kinderbuch, Prosa, Publizistik) und Auszeichnungen: Stipendien D, NL, HU, USA, LV; u.a. Menantes-Preis für erotische Dichtung und Irseer Pegasus. Lesereisen nach Frank­reich, Österreich, Polen, Ungarn, USA und Slowakei. Einladungen zu internationalen Poe­siefestivals (u.a. Korfu, Paris, Struga); Veröffentlichungen u.a. in Flandziu, Das Gedicht, die horen, ndl, Matrix, oda, Ostragehege, Palmbaum, SIGNUM, SINN UND FORM, Temperamente sowie in ausländischen Literaturzeitschriften und Anthologien (Frankreich, Griechenland, Kroatien, Luxemburg, Mexiko, Österreich, Russland, Sowjetunion, USA). Seit 1996 Vorsitzender der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V.; seit 2000 Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland; ab Ende 2006 Herausgeber der Zeitschrift „Poesiealbum neu“. 

Werke

Poesiealbum 198. Gedichte. Verlag Neues Leben, Berlin 1984.
Frühstück im Stehen. Gedichte. Mitteldeutscher Verlag Halle-Leipzig 1986 und 1989.
Stadt. Name. Land. Gedichte. Mitteldeutscher Verlag Halle-Leipzig 1989.
3 × Leipzig. Stadtführer. Vista Point Verlag Köln 1990.
Demonteure. Biographien des Leipziger Herbst (gemeinsam mit Bernd Lindner). Aisthesis Verlag Bielefeld 1992
Die Risse in der Liebe der Bewohner. Gedichte. Pfaffenweiler Presse, Pfaffenweiler 1993.
Dieselbe Straße, ein anderes Land. Gedichte. Originalgrafik/Grafik Karl-Georg Hirsch. Verlag Blaue Äpfel Magdeburg 1996 und 1987.
Mitlesebuch 27. Gedichte. Grafik Ralf Bergner. Aphaia Verlag, Berlin 1997.
Frühlingswinter. Gedichte. Aphaia Verlag, Berlin 1998.
The mystery is: you are and you are not. Gedichte (dt./engl). Grafik Katrin Kunert. Aphaia Verlag, Berlin 1999.
Die Leute im Dorf Erlln Foto-/Textbuch (dt./engl./ mit Gerhard Weber). Edition Wächterpappel Grimma 2000.
Blühende Landschaft. Gedichte. Grafik Almut Sophia Zielonka. Verlag Die Scheune Dresden 2001.
Niemandslicht. Kurzprosa. Originalgrafik Karl-Georg Hirsch. Solomon Presse Leipzig 2001.
Über das Ziel hinaus. Kurzprosa. Originalgrafik Solomon Wija. Solomon Presse Leipzig 2002.
Die Leute im Dorf Erlln. Foto-/Textbuch (dt./engl / mit Gerhard Weber). Edition Wächterpappel Grimma 2000.
Misthaufenfahren. Auf den Tattoos der Männer. Gedichte. Originalgrafik Karl-Georg Hirsch. Solomon Presse Leipzig 2003.
Privatleben. Foto-/Textbuch (dt./engl / mit Gerhard Weber). Edition Wächterpappel Grimma 2003.
Der Porträtist Norbert Wagenbrett. Monographie. Edition kunst & dichtung Leipzig 2004.
Das Karussell schläft auch. Kinderbuch (mit Sylvia Graupner). LeiV Verlag Leipzig 2005.
Die Sonne steht über Nimbschen. Gedichte und Fotografien (mit Gerhard Weber). Edition kunst & dichtung Leipzig 2005.
Leipzig – Poetische Ansichten. Foto-/Textbuch (mit Sigrid Schmidt). Sax Verlag Beucha 2006.
Politessenblut. Männergeschichten. Prosa. Originalgrafik/Grafik Karl-Georg Hirsch. Edition Erata/Leipziger Literaturverlag Leipzig 2006.
In’t Vondelpark op Koninginnedag. Gedichte (dt./nl.). Edition Plumbum Leipzig 2007.
Heinz Müller – immer wieder neu sehen. Monographie. Leipziger Verlagsgesellschaft Leipzig 2008.
Blickwechsel – TramGeschichten. Prosa. Passage Verlag Leipzig 2009.
Wunder ganz in der Nähe, Gedichte (mit Wolfgang Rischer).Text-/Hörbuch. Hoerwerk Leipzig Leipzig 2010
Der Maler und das Mädchen. Märchen. Hörbuch. Hoerwerk Leipzig Leipzig 2011.
Ich habe die Schönheit gesehen. Liebesgedichte in 4 Sprachen. Edition kunst & dichtung Leipzig 2011.
Bunte Pleite. Nachrichten aus der Provinz. Gedichte 1986-2010. Edition Ornament/quartus Verlag Bucha bei Jena 2011.
Liebe Freiheit Mann & Frau. Ein Lesebuch. Geschichten, Gedichte, Aufsätze zu Kunst und Literatur. Grafik: Sighard Gille. Herausgegeben von Manfred Jendryschik. Edition Cornelius/Projekte Verlag Halle/Sa. 2012.
Gert Pötzschig. Den Blick zu haben. Monographie. Edition Cornelius/Projekte Verlag Halle/Sa. 2013.
Die Ruhe einer Sekunde. Künstlergeschichten. Edition Ornament/quartus Verlag Bucha bei Jena 2015.
Mit Mick Jagger in Plagwitz. Leipzig-Gedichte. Zeichnungen Heinz Müller. Edition kunst & dichtung Leipzig 2015.
Die Saison ist eröffnet. Neue Gedichte mit Illustrationen von Karl Oppermann und einem Nachwort von Norbert Schaffeld. dr. ziethen verlag Oschersleben 2016.
Bienen über Brooklyn. Texte zu Amerika 1997 – 2016. Hörbuch, Hoerwerk Leipzig Leipzig 2016.
Bienen über Brooklyn. Gedichte. Holzstiche Bettina Haller. Sonnenberg-Presse Chemnitz 2016.
Leipziger Liederbuch (mit Walter Thomas Heyn). Mit 2 CDs. Edition kunst & dichtung Leipzig 2017.
Herbstjahr. Roman. Gmeiner-Verlag Meßkirch 2019.
Leipziger Geschichten. Gmeiner-Verlag Meßkirch 2020.
Enthält Kunstplatzierung, Gedichte und Miniaturen zur bildenden Kunst, Leipzig 2021.